Was ist eine freie Trauung?


Ganz wichtig! Die freie Trauung ersetzt nicht die standesamtliche Trauung. Allein das Standesamt ist rechtlich bindend!


Das Bürokratische und etwas weniger Emotionale auf dem Standesamt reicht Euch nicht aus und Ihr wollt oder könnt nicht in der Kirche heiraten?

Dann ist die freie Trauung genau das Richtige für Euch!

Ihr könnt den Ort, die Uhrzeit und auch die Dauer der Zeremonie selbst bestimmen.

Meistens beginnen die Trauungen gegen Mittag oder frühen Nachmittag. Aber danach müsst Ihr Euch nicht richten! Es kann genauso gut gegen späten Nachmittag oder Abend stattfinden. Das ist ganz Euch überlassen.

Die freie Trauung bietet Euch alle Möglichkeiten.

Sie kann ganz nach Euren Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden. Es sind Euch keine Grenzen gesetzt. Auch gibt es keine Standardprozedur :)

Sie ist ungezwungen und kann in jedem Stil gestaltet werden. 

Eure Rede wird persönlich auf Euch abgestimmt!

Auch könnt Ihr Eure Location frei wählen! Ob auf einer Wiese, im Wald, in einer Scheune, auf dem Acker, in den Weinbergen, in einem Weingut oder auch an einem See oder Meer. Doch ein kleiner Tipp am Rande: Solltet Ihr Eure Trauung im Freien planen, schaut ob Ihr eine weitere Möglichkeit habt, wenn das Wetter mal nicht mitspielen sollte.

Wir können verschiedene Komponenten, wie z.B. Rituale, musikalische Unterstützung oder auch Eure Gäste einbinden. 



Wählt Eure Traurednerin / Euren Trauredner mit Bedacht aus, denn es ist Euer Tag. Ihr müsst Euch bei Eurem Redner wohlfühlen, auf Professionalität und auch Vertragsunterlagen achten. Die Chemie muss stimmen und dann hört einfach auf Euer Bauchgefühl :)

 
 
 
 
E-Mail
Anruf